Lehre zum/zur Spengler/in

Das Berufsbild
Wahrscheinlich der wichtigste Beruf, um geschaffene Werte dauerhaft zu schützen. Dächer, Dachentwässerung, Rauchfänge, Lüftungen, die Bauspengler zähmen die Naturgewalten Wind und Wasser. Sie nieten, schweißen und kleben Bleche nach Maß und sichern den Bestand von Gebäuden damit nachhaltig.

Deine Tätigkeiten
Wo gebaut wird, wirken Spengler und Spenglerinnen aus dem Bereich Bauspenglerei stets mit. Sie fertigen die Rinnen und Rohre, Blech- und Fassadenverkleidungen, Abdeckungen, Blechdächer und Blitzschutzanlagen, die die Gebäude erst wetterfest und dauerhaft machen. Sie fertigen die einzelnen Werkstücke in der Werkstatt. Dazu verwenden sie verschiedenartige Bleche, manchmal auch Kunststoffe und moderne Legierungen. Sie setzen moderne Maschinen ein, was allerdings die manuelle Tätigkeit nicht ausschließt. Die fertiggestellten Objekte montieren sie auf dem Bauplatz, ob Neubau oder Renovierung. Sie erledigen auch die anfallenden Wartungs- und Reparaturarbeiten. Spengler und Spenglerinnen können auch in den Bereichen Lüftungsspenglerei, Autospenglerei und Galanteriespenglerei tätig sein.

Welche Voraussetzungen bringst du dafür mit?

  • Du schätzt den Mix aus Werkstatt und Baustelle?
  • Wenn du in der Höhe zu tun hast, bist du trittsicher?
  • Faszinierend, was man aus flachem Blech machen kann?
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis?

Schule könnte ich. Lehre mache ich!

Lust auf einen zweiten Beruf?

Im Rahmen einer Doppellehre bieten wir dir zusätzlich zur Spenglerlehre die Ausbildung zum/zur Dachdecker/in an. Eine Doppellehre dauert vier Jahre und du hast danach zwei Berufe in der Tasche! Für nähre Informationen, kannst du dich gerne bei uns melden.

ABAU - finde deinen Meister in OÖ!

ABAU Ausbildungsbetriebe sind in ganz Oberösterreich vertreten. Klicke hier und vereinbare gleich deinen Schnuppertag.